THE WATCH
FOR THE REAL
WOMAN

Im Glanz des Lichtspielhauses steht sie. Am Revers glitzern kleine Swarovski-Kristalle, fangen den leuchtenden Ort, seinen Trubel ein. Die Taschenuhr. Ein Griff, ein Druck – ist er zu spät? Es ist noch Zeit. Sattrot zieht sie sich die Lippen nach, prüft sich im Spiegel der Uhr. Ein unvergänglicher Moment.